Vom Amateur zum Profi ... und wieder zurück



 

Die Welt durch den Sucher zu betrachten, sich autodidaktisch mit der Fotografie zu beschäftigt und den Weg vom Amateur zum Profi zu gehen hatte immer nur das eine Ziel: Menschen mit all ihren Facetten abzulichten. Bis heute ist dies eine Leidenschaft und eine Sucht geblieben. In Italien geboren und im Ruhrgebiet als „Ruhrpottkind“ umgeben von der Industrie aufgewachsen, lebe ich nun seit 2015 im Rheinland.

 

Von 2005 - 2019 habe ich als freischaffender Fotograf Menschen in Szene gesetzt, mal als Dirigent und mal als stiller Beobachter.

 

Dabei bedeutete das Fotografieren für mich nicht nur die Technik zu beherrschen, sondern auch die Fähigkeit zu besitzen, individuelle Persönlichkeiten individuell zu begegnen. Kein Fotoshooting glich dem anderen, und jedes Fotoshooting war eine neue Herausforderung der ich mich gerne und immer wieder aufs Neue gestellt habe. Ob Hochzeiten oder Kindershooting, Portraits oder Akt, bei meinen Kunden Zuhause oder im Freien, gemeinsam haben wir tolle Momente erarbeitet und diese gegen die Vergänglichkeit geschützt.

 

Heute betreibe ich die Fotografie "nur noch" als Hobby. Stehe aber nach wie vor hilfreich zur Seite wenn es benötigt wird. Ihr dürft mich gerne anschreiben, Fragen stellen - ich schau wie ich helfen kann.